Hoher Schaden bei Unfall in Wasenberg

SymbolfotoWasenberg. Zwei Pkw-Fahrerinnen krachten am späten Samstagabend in Wasenberg mit ihren Fahrzeugen zusammen. Die 43 Jahre alte Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Neben den Autos fielen dem Unfall auch Kaugummiautomaten, ein Scheunentor und ein Straßenschild zum Opfer. Zu dem Unfall kam es gegen 23:30 Uhr.

Eine 20 Jahre alte Frau aus Neustadt war auf der Homberger Straße von Ransbach kommend in Richtung Willingshausen unterwegs, als die 43 Jahre alte Autofahrerin aus Schwalmstadt die Homberger Straße von Treysa aus kommend überqueren wollte. Dabei achtete sie nicht auf die vorfahrtsberechtigte Autofahrerin aus Neustadt. Die 20-Jährige prallte gegen den Pkw der 43-Jährigen, der daraufhin herumgeschleudert wurde, ein Straßenschild fällte und gegen ein Scheunentor prallte. Bei dem Unfall wurden auch die Kaugummiautomaten zerstört.

Der Gesamtschaden liegt bei knapp 25.000 Euro. (alw)

Mehr Bilder, schnelle Informationen
https://www.facebook.com/nh24de

Dieser Artikel steht seit dem 02.11.2014 09:27 Uhr online.
Verfasst und zur Verfügung gestellt von NH24.DE.
Nordhessen News
E-Mail Adresse:
welche News möchten Sie?
Eintragen
Austragen