Senior stirbt bei Unfall in Nordhessen

Bad Arolsen.©Foto: 112-magazin | Sascha Pfannstiel Ein 85 Jahre alter Autofahrer aus Bad Arolsen ist am Samstagnachmittag bei einem Unfall aus seinem Fahrzeug geschleudert und getötet worden. Wie ein Sprecher der Kasseler Polizei informiert, war er gegen 16:10 Uhr allein in seinem Pkw auf der Fahrt von Bad Arolsen in Richtung Twistesee.

Er geriet auf der Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 40 Meter über den Grünstreifen und prallte gegen einen  Baum. Dabei wurde das Fahrzeug vollkommen zerstört. Für den 85-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung der Unfallursache schaltete die zuständige Kasseler Staatsanwaltschaft einen Gutachter ein. Der Sachschaden liegt bei 35.000 Euro. (alw)

Mehr Bilder, schnelle Informationen
https://www.facebook.com/nh24de

Dieser Artikel steht seit dem 02.11.2014 07:53 Uhr online.
Verfasst und zur Verfügung gestellt von NH24.DE.
Nordhessen News
E-Mail Adresse:
welche News möchten Sie?
Eintragen
Austragen